Öffnungszeiten
Mo – Do 7.45–17.00
Freitag 8.00–15.00

Termine
nach Vereinbarung

Sie sind hier: Leistungsspektrum > Operationen

 

Darmsprechstunde

Krankheiten, die den Darm betreffen, sind aus einem Grund besonders heikel: Dieses Körperorgan ist nämlich noch mit großen Tabus belegt. Betroffenen ist es deshalb oft peinlich, ihrem Arzt gegenüber zu »gestehen«, dass sie an Blähungen, Durchfall oder Schmerzen im Afterbereich leiden. So werden Krankheiten oft verschleppt und der Gang zum Arzt so lange hinausgezögert, bis es gar nicht mehr geht. Dabei hätten eine frühe Diagnose und Therapie weitaus bessere Heilungschancen mit sich gebracht.

Noch schlimmer ist das Problem, wenn es sich um lang währende Krankheiten wie chronische Darmentzündungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa) handelt, oder um einen Reizdarm, oder die Unfähigkeit, den Stuhl halten zu können (Stuhlinkontinenz). Denn diese Krankheiten bringen große Eingriffe in das tägliche Leben mit sich. Jede Aufregung, aber auch versteckte Belastung oder verdrängte Ängste können die Darmpassage beschleunigen und zu einem schlimmen Durchfall führen. Wie kommt man psychisch damit klar? Wie meistert man das tägliche Leben, ohne dass jeder Außenstehende etwas von seinem Darmproblem mitbekommt? Welche Therapien sind sinnvoll, und welche weiteren Vorsorgeuntersuchungen? Wie erklärt man seinen Freunden und seinem Partner, warum man dauernd auf die Toilette rennen muss? In welchen Fällen sind Einlagen sinnvoll?

Hier im Isar Enddarmzentrum gibt es spezielle Darmsprechstunden für:

  • Reizdarm
  • chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
  • Stuhl-Inkontinenz

Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin unter:
Tel. 089 149903-8100